August 2020


 
bioquakeVergangenheit ist eine "kranke deutsche Mentalität", botschaftert es es heute. Wir bräuchten mehr Freiheit in Verantwortung® Ein sehr deutscher Soldat verstirbt derweil durch Freiheit am Hindukusch. Im Amerikaland wurden tausendsoundsoviel von Duweißtschonwas dahingerafft. Eine Gurke sei schuld, hat der virologisch klügste Präsident heute verkündet, darum heißt Dingsbums ab sofort "Gurkengrippe".

Wie viele Todesopfer hat ein durchschnittlicher "Vatertag"? Nicht zu reden von Silvester oder Karneval, den Festen der Komafahrer und Amoksäufer. Wie viele Soldaten starben beim unsachgemäßen Reinigen einer überflüssigen Dienstwaffe? Wie viele Menschen werden täglich durch Viren und Bakterien geschrägt, von denen der Rest der Menschheit nie etwas erfährt? Und wozu diese Relativierungen?

Das ist ganz einfach: Gurkengrippe fka "Corona" ist erst der Anfang. Die Rettung des Journalismus liegt auf der Isolierstation und kennt erfrischend eklige Formen. Es gibt wirklich widerliche Keime, die nicht minder eklige Symptome hervorrufen, entsetzliche Todeskämpfe und höchst interessante Resistenzen. Wieso hat das bis heute kaum jemanden interessiert? Weil die Erreger der Erregung so selten mit einer Gurke assoziiert wurden.

Apokalyptische Bedrohung

In der Tat ist die Bedrohung erst als Gemüse wahrhaft apokalyptisch, allein die Gefahr von Panik oder Gewächshausschlägereien immens in einer Zeit, da das Entgegenkommen eines mit einer Gurke ausgestatteten Mitbürgers als bewaffneter Angriff gewertet werden kann - womöglich muss. Da hilft dann kein Beten mehr, dann braucht es schon mindestens ein Twitter oder mehrere Gramm Insta.

Eine Gurke kommt niemals allein, wie wir schon von den possierlichen kleinen Rudeln wissen, die durch den Wald hüpfen, aber auch Obst und Gemüse eignen sich generell als Verursacher eines grausamen Todes. Nur mindestens zweiminütiges Duschen bei mindestens siebzig Grad kann dann noch helfen. Tägliches Pasteurisieren der Familie wird daher empfohlen, zusätzlich zu einfachen Gebeten. Von Verzehr wird derweil ganz allgemein abgeraten.

Die Gurke des Tages ist also leicht bis mittelschwer mit einem durch Schnelltest nachgewiesenen Dingsbums beaufschlagt, aber "genetisch entschlüsselt", wie wir wissen. Aha. Es sind Aminosäuren, auch das noch! Meiden Sie Basenpaare! Hinter den vermeintlich zärtlichen Cousinen verbergen sich womöglich unsichtbare Killerdinger. Bleiben Sie zuhause, nehmen Sie keineswegs an Kundgebungen auf öffentlichen Plätzen teil, fahren Sie nicht nach Spanien, gehen Sie nicht über "Los", behalten Sie diese Psychose, bis Sie aus dem Gefängnis freikommen.

 
xx

Das Regime Merkel hat ausgedient. Ich fordere die Bundeskanzlerin und ihr Marionettenkabinett des Finanzkapitals auf, sofort und bedingungslos zurückzutreten, um den Weg frei zu machen für eine echte Volksdemokratie unter einem frei bestimmten und vom ganzen Volk bestätigten Volkschef der Volksdemokratie.

Es ist ein für allemal genug mit Restriktionen und Unfreiheit für das Volk. Wenn es, wie man hört, bald keine Bananen mehr geben wird für mehr als etwa einen großen Teil regionaler Bevölkerung, wird das ein weiteres Fanal sein. Wir sind bereit zum Kampf. Wir alle. Gemeinsam. Auch in Kampfgruppen.

Es reicht

Während Flüchtlinge ohne jede Einschränkung fliehen dürfen, wohin sie wollen, ist die Bewegungsfreiheit der Volksdeutschen eingeschränkt. Jeden Morgen im Stau stehen oder an Haltestellen, an denen wir gar keine Zeit verbringen wollen. Zu 'Arbeitsplätzen' deportiert werden, zu denen wir gar nicht hin wollen, um Arbeiten zu verrichten, die wir nicht machen wollen, unter dem Befehl von Typen, die wir nicht haben wollen.

Wenn wir uns weigern, stehen wir an denselben Haltestellen, dürfen nicht einmal mehr im Stau stehen, weil wir keine Autos haben dürfen. Von den Haltestellen aus müssen wir uns zu Zeiten, zu denen wir nicht wollen, zu Behörden deportieren lassen, die wir furchtbar finden, um uns von Leuten, die wir hassen, Befehle abzuholen.

Uns wird befohlen, uns um 'Arbeitsplätze' zu bewerben, die wir nicht wollen, für einen Hungerlohn, den wir nicht akzeptieren, unter dem Befehl von Typen, die wir nicht haben wollen. Verweigern wir uns dem, werden wir zu Hunger oder Obdachlosigkeit gezwungen, weil wir für Miete und Nahrung nicht ausreichend Geld haben. Besorgen wir uns das irgendwie, so ist das eine Straftat.

Kommando Wiederstand

Wir haben nichts. Keine Häuser, keine Grundstücke, kein Vermögen. Wir werden auch niemals so etwas haben. Gefördert werden derweil Häuser, Vermögen und Grundstücke, während die Mieten dort, wo es noch 'Arbeitsplätze' gäbe, explodieren und Menschen obdachlos machen. Das ist unser Alltag. Das ist auch in Ordnung, denn man kann ja Glück (Lotto) haben und alles ändert sich.

Dass aber Flüchtlinge jetzt auch noch dabei mitmachen und wir wegen einer angeblichen "Pandemie" - einer Krankheit aus dem Ausland - Masken tragen und Abstand zu unseren Volksgenossen halten sollen, das geht zu weit. Das Regime Merkel ist ab sofort erledigt. Der Wiederstand übernimmt das Kommando. Ich bin bereit, eine führende Rolle dabei einzunehmen.

« Vorherige Seite